WHATS IN MY BAG – SMALL HANDBAG EDITION

Gestern war es endlich soweit. Ich habe meine letzte Hausarbeit in diesem Semester fertig gestellt und ab heute starte ich endlich meine lang ersehnten Semesterferien. Zur Feier des Tages hat mich mein Liebster am Abend zu einer großen Pizza ausgeführt. Ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich die gebraucht habe. Die letzten Wochen waren doch wirklich nervenaufreibend und bisher konnte ich den tollen Sommer, den Deutschland uns gerade beschert leider noch nicht genießen. 
Umso mehr habe ich mich über ein paar ruhige Stunden bei warmen Temperaturen und gutem Essen gefreut.
An solchen Sommerabenden greife ich fast immer zu einer kleinen Tasche.
Und darin befindet sich folgendes..

– Ein kleiner Geldbeutel für etwas Bargeld und meine wichtigsten Karten.

– Mein liebsten Sommerparfum „Flowerbomb“ von Victor & Rolf in der Mini-Größe.

– Einen Lippenstift oder Lipgloss zum auffrischen der Lippen nach dem Essen. Ich liebe momentan die Soft Sensation Lipcolor Butters von Astor. Den gibt es sowohl in zarten Nude-Tönen, als auch in knalligen Farben. Auf dem Bild seht ihr die Farbe 018 Pretty in Fuchsia.
– Natürlich meinen Hausschlüssel.
– Ebenso mein Handy. Das allerdings wird bei Date Nights immer in der Tasche gelassen und ist nur für Notfälle mit dabei.
– Und weil es zum Glück abends noch lange hell ist, darf auch meine Sonnenbrille nicht fehlen.
Was habt ihr im Sommer immer mit dabei?

One thought on “WHATS IN MY BAG – SMALL HANDBAG EDITION

  1. Ich schleppe so ziemlich alles mit mir herum, was ich nur annähernd gebrauchen könnte 🙂 bei Clutches reduziert sich die Sache auf das Notwendigste, aber dann fehlt doch immer etwas. Gerade den Lipliner vergesse ich immer! Keine Ahnung wieso. Zu Hause alles noch schön durchgeplant und Zack..es fehlt die Hälfte! 🙂

    Liebst, Melina
    http://www.melinaalt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.