Sweater Weather

Ich liebe den Spätsommer und den frühen Herbst.Während uns tagsüber noch die letzten Sonnenstrahlen wärmen, wird es abends doch schon deutlich kühler. Morgens erwartet uns eine klare, kalte Luft und man merkt: Es wird Herbst. 

Im Sommer setze ich meist auf helle Töne, weiße Sommerkleidchen, zarte Blusen und luftige Röcke. Eben unkomplizierte Outfits, in denen man möglichst wenig schwitzt und die angenehm auf der Haut liegen. Im Herbst hingegen freue ich mich darauf, viele Kleidungsstücke übereinander zu tragen und werde auch mutiger, was Farb- und Stilkombinationen angeht. Trotzdem soll mein Look für einen warmen Herbsttag möglichst lässig und locker sein und keinesfalls gekünstelt aussehen. 
Heute zeige ich ein Outfit, das ich so für einen spätsommerlichen Spaziergang oder bei einem Besuch auf der Kürbisausstellung tragen würde. Mein Rock aus zartem Chiffon ist angenehm luftig und somit optimal für Temperaturen um die 20 Grad. Darüber schmeiße ich meinen senfgelben Strickpullover, der mich angenehm wärmt. Den gibt es übrigens aktuell bei H&M. Senfgelb ist dieses Jahr eine ganz neue Farbe in meinem Kleiderschrank und ich frage mich, was ich eigentlich im Herbst der letzten Jahre getragen habe?! Wie man sieht, sind auch meine Tasche und die Chelsea Boots schon in den letzten Jahren sehr von mir geliebt worden. 
Was meint ihr? Wie gefällt euch der Look? Und welche Farben gehören für euch absolut zum Herbst?
Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen! 🙂 
WHAT IAM WEARING
Pullover – H&M ähnlich hier 
Rock – Forever21(alt), ähnlich hier und hier 
Schuhe – (alt), ähnlich hier und hier 
Clutch – Valentino Vintage, ähnlich hier und hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.