Make Up Routine – Fall 2015

Heute zeige ich euch meine aktuelle Make Up Routine, die ich diesen Sommer super gern getragen habe und sich auch im Herbst wohl kaum verändern wird.

Nach meiner Gesichtspflege, die ihr übrigens hier nachlesen könnt, beginne ich mit der Grundierung meines Gesichts. Im Sommer habe ich so gut wie keine Foundation benutzt und meistens auf den Tinted Moisturizer von Laura Mercier in der Farbe Sand zurückgegriffen. Dieser verhilft meiner Haut dazu, etwas ebenmäßiger auszuschauen und spendet mir zusätzlich Feuchtigkeit. Ich trage ihn meistens mit einem Expert Face Brush von RealTechniques auf. Anschließend benutze ich meinen liebsten Concealer, den Fit Me von Maybelline in der Farbe 15, um meine Augenringe und Unebenheiten oder Rötungen abzudecken. 
Danach tupfe ich ganz leicht mit den Fingern den Shimmering Skin Perfector von BECCA etwas oberhalb der Wangenknochen auf. Dieser lässt das Gesicht strahlen – ohne, dass man glitzert, wie ein Weihnachtsbaum. Diese Basis funktioniert perfekt für meine Haut und die folgenden Schritte.
Auf den Augen verwende ich momentan am liebsten die Naked Basics Palette von Urban Decay. Auf das gesamte Lid trage ich die Farbe Foxy auf und in die Lidfalte gebe ich Naked2 für etwas mehr Tiefe und Dimension. Anschließend verblende ich die beiden Farben gut miteinander und ziehe meine Augenbrauen nach. Mein momentan liebster Eyeliner ist der Dip Eyeliner in Waterproof von Manhattan. Für den perfekten Schwung trage ich Mascara auf. Aktuell teste ich diese von Estee Lauder. Hier habe ich aber nicht wirklich einen Favorit und teste mich einfach durch das Drogeriesortiment.
Für etwas mehr Farbe im Gesicht konturiere ich meine Wangenknochen ein wenig mit dem St Lucia Bronzer von elf. Danach greife ich je nach Lust und Laune entweder zu dem Luminoso Baked Powder Blush von Milani oder zu dem Cream Blush in Flashy Fuchsia von Sephora.
Für den perfekten Glow trage ich ein winziges bisschen von dem gepressten Highlighter von BECCA in der Farbe Moonstone über den Wangenknochen und unter den Augenbrauen auf.
Schließlich fixiere ich das ganze mit dem Ambient Lightning Powder von Hourglass in der Farbe Dim Light.
In meinem Alltag trage ich kaum Lippenstift. Wenn es dann aber mal ein bisschen aufregender sein darf, verwende ich meistens den Rouge pur Couture Lippenstift in 01 „Le Rouge“ von YSL oder den Pure Color Lippenstift in 03 „Crystal Pink“ von Estee Lauder.

Das war meine Make Up Routine der letzten Monate. Was sind denn eure liebsten Lippenstiftfarben im Herbst? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.