Villa Corner della Regina

IMG_4197_Fotor

Ich habe bereits letzte Woche in meinem Reisebericht zu unserer VW-Bus-Rundreise durch Italien kurz angeschnitten, dass wir uns in der Mitte der Woche eine Übernachtung in einem wunderschönen Hotel in Venetien gegönnt haben. Heute möchte ich ein bisschen mehr von unserem Aufenthalt im Hotel Relais Villa Corner della Regina berichten.

Als wir am Donnerstag, also etwa zur Halbzeit unserer Reise, in Richtung Hotel fuhren, wussten wir nicht so recht, was uns erwarten würde. Die Fotos, die wir gesehen hatten, waren traumhaft, trotzdem setzten wir unsere Erwartungen nicht allzu hoch. Und dann verpassten wir auf einmal die Einfahrt zum Hotel, weil wir das, was wir aus dem Augenwinkel sehen konnten, nicht wirklich glauben konnten. Wir drehen also um, fahren durch das imposante Eingangstor, am Schlosspark vorbei und stellen unser Reisemobil hinter dem eindrucksvollen Gebäude auf dem Hotelparkplatz ab.

IMG_4082_Fotor

IMG_4329_FotorIMG_4289_Fotor

IMG_4474_Fotor

Wir schauen uns an und sind sprachlos. Schnell schlüpfe ich aus meinen sandigen Flipflops, ziehe mir ein passenderes paar Schuhe an und wir begeben uns in die Eingangshalle zum Check In. Wir werden herzlich mit einem kalten Getränk begrüßt und fühlen uns auf der Stelle wohl. Dann führt man uns zum Zimmer. Das Angebot, unser Gepäck zu tragen, lehnen wir ab, denn kurz sind wir peinlich berührt, gleicht unser Campingbus zu diesem Zeitpunkt doch eher einem fahrbaren Kleiderschrank. Im Zimmer wird uns alles genau erklärt, alles ist sehr sauber und schon jetzt freue ich mich auf eine Dusche am Abend, die ich ganz für mich alleine haben werde. Unser Zimmer ist ganz einfach, klassisch italienisch eingerichtet. Doch endlich können wir uns einmal ausbreiten und müssen uns nicht gleichzeitig auf etwa einem Quadratmeter umziehen, wie im Bus.

IMG_4550_Fotor
Wir stürmen jedoch gleich aus dem Zimmer, um das historische Anwesen zu erkunden, laufen durch den Park, gehen die imposanten Treppen nach oben, schauen uns das Restaurant und die Bar an und versacken den restlichen Nachmittag am wunderbaren Pool, den wir ganz für uns alleine haben. Man serviert uns Aperol Spritz und Knabbereien.

Am Abend genießen wir frischen Fisch und leckere Pizza im fast leeren Restaurant und dazu das ein oder andere gute Gläschen Rotwein. Wir wundern uns sehr darüber, dass nur so wenige Gäste im Hotel zu sein scheinen. Vermutlich liegt es an der Lage, wir sind eine gute Dreiviertelstunde außerhalb von Venedig und um uns herum gibt es nicht viel mehr als endlose Felder. Für unsere Tour war die Lage des Hotels allerdings perfekt. Am nächsten Morgen genießen wir ein ausgiebiges Frühstück mit allerlei Variationen von Croissants und versprechen uns, noch einmal wieder zu kommen. Dann aber länger, als eine Nacht. Ich entdeckte das Hotel übrigens bereits im April bei Urlauspiraten und überlegte nicht lange. Solltet ihr zufällig mal in der Gegend sein, kann ich einen Aufenthalt im Hotel Relais Villa Corner della Regina wärmstens empfehlen!

IMG_4128_FotorIMG_4330_Fotor IMG_4241_FotorIMG_4091_Fotor

2 thoughts on “Villa Corner della Regina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.