Geld sparen in den Miromar Outlets

Ihr Lieben,
auf Instagram habe ich einige schöne Erlebnisse während unseres Urlaubs in Florida bereits mit euch geteilt. Für mich ist dieser Ort mittlerweile ein zweites Zuhause, denn schon seit einigen Jahren verbringe ich hier mit meiner Familie den Sommer. Neben endlosen weißen Sandstränden, großartigem Essen und dem beständigen Wetter sind auch unsere Shoppingtouren immer ein großes Highlight.

Read More

Palma Blues

img_8701

Hier kommt es. Das wohl meist gebloggte Kleid in diesem Sommer. Und ich bin wohl die allerletzte, die es zeigt. Geshootet haben wir es zwar bereits im Februar in Palma, allerdings stand der Blog in den letzten Wochen ganz schön still. Warum werde ich euch in einem extra Blogpost erzählen. Nun aber zum beliebten Zara Kleid.

Read More

Streifenmädchen

Wir sind bereits seit über einen Monat wieder zurück aus Mallorca und immer noch denke ich tagtäglich an diesen unvergesslich schönen Urlaub zurück. 
Was ich am meisten vermisse? Wahrscheinlich das beständige Wetter. Hier in Deutschland macht der April momentan was er will und steht in seinem Ruf nichts nach. Gestern ging ich bei strahlendem Sonnenschein in meiner Lederjacke und Schnürschuhen aus dem Haus. Wenige Stunden später stand ich nass bis auf das Unterhöschen frierend vor der Haustür. Nun ja, hoffen wir einfach, dass der Frühling bald herbei eilt und wir unsere Stiefelchen und Mäntelchen endlich verstauen dürfen. 
Den heutigen Look habe ich so schon an einem sonnigen Apriltag getragen. Für mich eignet er sich perfekt, um am frühen Abend durch die Stuttgarter Königsstraße zu schlendern. Selbstverständlich mit einem Eis in der Hand. Die Trompetenärmelchen an meinem neuen Shirt von Pull&Bear machen das doch sehr schlichte Outfit etwas lässiger und femininer. Dazu trage ich meine geliebte Leigh Jeans von Topshop und die bequemsten Schnüren von Roland Schuhe. Für mich sind sie die perfekte Alternative zu Sneakern. Fertig ist mein Go-To Look für den Abend. 
DETAILS

Shirt – Pull & Bear
Jeans – Topshop Leigh
Schuhe – Roland Schuhe
Tasche – Michael Kors
Sonnenbrille – Oscar de la Renta

Oh Pollenca

Letzte Woche habe ich euch bereits von unserer traumhaften Woche auf Mallorca Anfang März erzählt. Noch immer schwelge ich in Erinnerung an das köstliche Essen, die vielfältige Landschaft und den Blick aus dem Fenster direkt aufs Meer. 
Heute hat bei mir die Uni wieder begonnen und ich kann nicht leugnen, dass ich mich hin und wieder dabei erwischt habe, wie ich mit meinen Gedanken auf der Insel war. 
Einen unvergesslichen Tag hatten wir in Pollenca. Das Städtchen mit den vielen kleinen Gassen liegt im Norden der Insel und hat im März einen ganz besonderen Charme. Denn dann ist Pollenca noch ein wenig verschlafen. Nur wenige Menschen verirren sich auf den großen Marktplatz. Die berühmten Treppen zum Aussichtspunkt hat man fast für sich allein. 
Weil es an diesem Tag aber auch ein wenig windig war entschied ich mich für einen gemütlichen Pullover in zartem rosa, meine liebste weiße Jeans von Zara und bequeme Schuhe, die super geeignet für den Aufstieg waren. 
Details
Pullover – Primark, ähnlich hier
Jeans – Zara, ähnlich hier
Schuhe – Roland Schuhe
Tasche – BCBGMAXAZRIA
Sonnenbrille – Ray Ban Wayfarer


Winterwonderland

Na endlich! Als wohl letzte deutsche Stadt hat auch
Stuttgart am Wochenende der Winter erreicht. 
Hatten wir vor Weihnachten noch
Temperaturen, die an der 20 Grad Marke kratzten, ist es jetzt ganz schön kalt.
Aber der Winter ist einfach so viel schöner, wenn die Landschaft in Puderzucker
gehüllt ist.
Deshalb haben wir das vergangene Wochenende für einen
ausgiebigen Schneespaziergang genutzt. Dank meines kuscheligen Oversize
Pullover in der Größe „Riesig“ bin ich für die kalten Temperaturen gerüstet.
Für mich ist er ein absoluter Allrounder.
Ob lässig und entspannt zur Lederlegging oder Jeans oder mit kurzem Kleidchen und Overknees – ich würde ihn
momentan am liebsten täglich tragen. Zudem mag ich es nach meiner OP im
Dezember nach wie vor etwas lockerer.
Nach langer Zeit habe ich außerdem mal wieder zu meiner
weißen Fake-Fur-Jacke gegriffen. Diese besitze ich tatsächlich schon seit ich
14 bin und jedes Jahr, wenn die Temperaturen sinken, krame ich sie wieder
hervor. Sie macht einfach jedes Outfit etwas besonderer.
Details
Oversize
Pullover – H&M (im SALE!), ähnlich hier 
Lederhose – ASOS
Jacke – H&M (alt), ähnlich hier oder hier
Tasche – BCBGMAXAZRIA, ähnlich hier
Boots – alt, ähnlich hier
Lips – Manhattan
Nails – Sally Hansen

Zu welchem Kleidungsstück greift ihr jeden Winter? Lasst es
mich gerne in den Kommentaren wissen!